IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Wir denken, dass in der heutigen Zeit Armbanduhren, Wecker und andere Zeitmesser das Ablesen der Uhrzeit ermöglichen und die akustische Zeitangabe nicht mehr den gleichen Stellenwert hat wie früher."
Stadtpolizei Zürich
Stadtpolizei Zürich

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Ihre Frage, Ihr Kommentar, Ihre Kritik:
 
Name:
E-Mail:
(Pflichtfeld; wird nicht veröffentlicht)
Eintrag:
 
Übertragen Sie das Wort in das Eingabefeld:
Schreiben Sie diesen Text in die Box nebenan!  

Wolfgang Reuss 27. September 2014 - 01:55 
Unmöglich zu verpassen:
https://www.youtube.com/watch?v=Ltd9H1jIQuE
Bitte beim Kommentar auf 6:10 klicken.

samuel 23. September 2014 - 11:43 
maria.
du tust auch den tieren was zu liebe, wenn du klagst. tierglocken schaden den tieren.
http://www.tagblatt.ch/aktuell/panorama/panorama/Hallo-Kuh-Hoerst-Du-mich;art253654,3963470

samuel 22. September 2014 - 16:05 

maria.
zumindest nachts hast du recht auf ruhe. im vorliegenden fall hilft wohl nur klagen. für die umsetzung der klage ist die gemeinde zuständig. grundlage ist die lärmschutzverordnung (lsv) sowie verschiedene positive urteile. zb. auch auf dieser site links...

wenn du mehr hilfe brauchst, werde einfach mitglied.


Wolfgang Reuss 21. September 2014 - 00:30 
@Stefan, den "Toleranten",
der sich gemäss Eigendeklaration "auch immer wieder an der Nase nehmen muss". Oder sollte er sich an den Ohren nehmen? Was er schreibt ist falsch. Es geht nicht um Toleranz sondern Naturgesetze. Ich KANN nicht wählen, ob mich Lärm oder Radioaktivität oder Giftstoffe plagen oder nicht, das liegt ausserhalb meines Willens. Wie schreibt ein bekannter Kolumnist so bildhaft: "Herr, wirf Hirn vom Himmel!". Bitte zuerst die wissenschaftlichen Fakten studieren. Danke.

Maria 17. September 2014 - 15:49 
Hallöchen,
wir haben vor der Haustür Rinder mit großen Kuhglocken.Wir haben versucht mit dem Bauer zu sprechen leider vergebens.Alles andere Bauer bei uns im Dorf stellen Rinder ohne Glocken auf die Weide nur der eine Bauer nicht.Wir können drausen überhaupt nicht sitzen.Ich habe Kopfschmerzen.Was können wir tun?
Viele Grüße
Maria


 
Seite 
 von 288

 
 
Realisierung: RightSight.ch