IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Alle religiösen Bauten müssen gleich behandelt werden. Das heisst auch, dass in Zukunft entweder der Ruf des Muezzins ertönen darf oder die Kirchenglocken verstummen müssen. Ich persönlich würde letzteres vorziehen."

Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)
Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)
Auszug Oltener Tagblatt: Kirchenglocken und Minarette  
9. September 2005
Quelle: Oltner Tagblatt

...Und weil Minarette in der abendländischen Kultur als schlanke Türme gelten, von denen herab der Muezzin (Gebetsrufer) die Gläubigen fünf Mal täglich zum Gebet ruft, stehen Befürchtungen ins Haus, dass im Dorf nicht mehr bloss die Kirchenglocken, sondern die Stimme des Muezzins über den Dächern des Gallusdorfes ertöne.

Eine gewisse Unruhe rund um das Begehren ist darum festzustellen, was von offizieller Seite auch bestätigt wird...

 
 
Realisierung: RightSight.ch