IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Alle religiösen Bauten müssen gleich behandelt werden. Das heisst auch, dass in Zukunft entweder der Ruf des Muezzins ertönen darf oder die Kirchenglocken verstummen müssen. Ich persönlich würde letzteres vorziehen."

Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)
Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Podiumsdiskussion CVP St. Gallen mit IG Stiller: Ist Glockenstreit unlösbar?  
15. September 2010
Quelle: Tagblatt vom 11. Sep. 2010 (Von Josef Osterwalder)

Ist der St. Galler Glockenstreit unlösbar?

Glockenstreit in St. Gallen: CVP Podiumsdiskussion

Dass die Kirchenglocken zum Gottesdienst rufen dürfen, das ist unbestritten.
Dagegen hat auch die IG Stiller nichts einzuwenden. Nicht einverstanden ist sie jedoch, dass die ganze Nacht hindurch zu jeder Viertelstunde eine Glocke angeschlagen wird. Dies war denn auch der hauptsächliche Diskussionspunkt am Donnerstagabend...

...Ein endloser Streit? Von den Gerichten sei schwerlich eine allgemein akzeptierte Lösung zu erwarten, meint Peter Hettich; denn diese müssen jeden Fall einzeln beurteilen. Seiner Meinung nach müsste man zusammensitzen und eine politische Lösung suchen.

Ganzer Bericht: Tagblatt.ch - cvp podium glockenstreit st-gallen

 

Einige Glocken in St. Gallen schweigen auch nachts: Tagblatt.ch - wo nachts die glocken schweigen

 
 
Realisierung: RightSight.ch