IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Hat es ein allmächtiger Gott wirklich nötig dass man so einen Lärm um ihn machen muss?"

Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)
Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Die grösste Glocke schweigt  
Anfang August
Quelle: Tagblatt, Wiler Zeitung (von Stefan Hauser)

Flawil - Im Turm der evangelischen Kirche Feld ist ein rund 150 Kilogramm schwerer Glockenklöppel abgestürzt...

Unveränderter Stundenschlag
Nicht betroffen ist dabei der Stundenklang, der jede Viertelstunde als Dreiklang mit den Glocken 3 bis 5 zu hören ist...

...Somit ist der Stundenschlag der evangelischen Kirche Feld weiterhin unverändert zu hören.
Dieses Stundengeläut erklingt übrigens im Gegensatz zu den Glocken der katholischen Kirche unterbruchsfrei auch in der Nacht.

Heidi Stadler schmunzelt: «Um Mitternacht dauert der Stundenschlag ordentlich lange: Viermal der Dreiklang mit den kleineren Glocken und dann nacheinander noch je zwölf Schläge auf den beiden grösseren Glocken...»

Über das normale Budget

Im vergangenen Oktober wurde eine neue Glocke in der Kirche Oberglatt aufgezogen, als ihre Vorgängerin infolge eines Risses in der Glockenwand ersetzt werden musste.
Rund 35'000 Franken kostete die Anschaffung der neuen Glocke. Der Betrag kam vorwiegend durch Spenden zusammen. Ob für den neuen Klöppel nun auch eine Spendenaktion ins Auge gefasst werde? Richard Baumann verneint:

«Der Betrag von rund 9000 Franken wird über den Posten ‹Unterhalt› oder über die Reserve für Unvorhergesehenes aus dem normalen Budget bezahlt werden.» Eine Versicherung werde im Gegensatz zu Reparaturen infolge eines Blitzschlages nicht für die Kosten aufkommen: «So ein Fall ist nicht versichert.» Und Garantieleistungen könne man wohl nach 94 Jahren auch nicht mehr erwarten, schmunzelt Baumann.

Frau Stadler,

Da gibt es leider überhaupt nichts zu schmunzeln!
Die meisten Menschen die nachts schlafen hören Ihre Glocken sowieso nicht.
Alle anderen jedoch, können ab dem Lärm nicht schlafen!

Und: die gesammelten 35'000 Franken wären besser für soziale Zwecke verwendet worden!

 
 
Realisierung: RightSight.ch