IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Die Schlafzyklen richten sich nicht nach der Uhrzeit, sondern nach der Einschlafzeit und dem inneren Rhythmus.
Somit werden im Laufe einer Nacht sicher alle Schlafstadien in ähnlichem Ausmass durch das Glockengeläut gestört."

Dr. med. Wolfgang Randelshofer

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Durch Kirchenglocken oder durch den Muezzin aufgeweckt werden?  
18. Dezember 2006
Quelle: zio.ch

...Zwar erklärte Bischof Kurt Koch in einem Interview mit der «NZZ am Sonntag»: «Eine Moschee ohne Minarett ist wie eine Kirche ohne Turm.» Und Bischof Koch weiter: «Das Problem sei nicht die Stärke des Islam sondern die Schwäche des Christentums.»

Diese Offenheit zu Moscheen und Minaretten teilen aber viele Bürgerinnen und Bürger nicht. Dies haben die Petition mit über 3500 Unterschriften in Langenthal (Kanton Bern), und die vielen Einsprachen gegen die geplanten Minarettbauten in Wangen bei Olten (Kanton Solothurn), Wil (Kanton St. Gallen) und Wohlen (Kanton Aargau) gezeigt.

Gegen die weitläufige Meinung empfiehlt auch die EKR in ihrem Bericht, dass mehr Gebetshäuser für Muslime errichtet werden sollten. Dafür müssten die Bau- und Zonenplanordnungen flexibler ausgelegt werden.

Ob dies die Bevölkerung akzeptieren wird, ist unwahrscheinlich. Es geht nämlich nicht nur um den Bau der Minarette, sondern auch um mögliche Beschallung durch die Gebete, welche nach erfolgtem Bau wiederum mit der Religionsfreiheit begründet und eingefordert werden kann.

Diese Angst kann man der Bevölkerung nicht übelnehmen. Und wie hört man oft: «Wenn ich am Sonntagmorgen schon geweckt werden soll, dann lieber durch Kirchenglocken und nicht von einem Muezzin.»...
Ganzer Artikel im Zio.ch: Islam im Kanton Zug

Wir möchten weder vom Muezzin noch von Kirchenglocken geweckt werden - wenn wir pünktlich aufstehen müssen benützen wir eine praktische Erfindung: Den Wecker...!

 
 
Realisierung: RightSight.ch