IG Stiller - www.nachtruhe.info
"...Viele Kirchgemeinden müssen das musikalische Erlebnis verbessern.
Wenn die Kirchen so läuten, dass die Bewohner die Fenster schliessen, sind die Glocken zu laut, und ihr Klang ist unangenehm..."

Glockenexperte Matthias Walter in der Zeitschrift 'Sonntag'.
Glockenexperte Matthias Walter in der Zeitschrift 'Sonntag'.

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Zu laut für Gäste: Kirchenglocken in Feldstetten bei Ulm müssen nachts schweigen  
7. April 2013
Quelle: Schwaebische.de (Von: Elisa Söll und Johannes Rauneker)

In Feldstetten, Region Biberach Ulm sind die Kirchenglocken der Galluskirche zu laut für Gäste - Manche Bürger vermissen jedoch ihre vertrauten Klänge.

Feldstetten in der Region Bierach Ulm: Kirchenglocken der Galluskirche sind zu laut für die Gäste.

Albert Mack, der von seinem Esszimmer aus einen tollen Blick auf die sanierte Dorfkirche genießt, stellte die in der Nacht verstummte Kirche vor ein Rätsel. Er dachte schon an einen Defekt. Doch die Gründe sind andere: Die evangelische Kirchengemeinde selbst hat die Kirchenglocken der Galluskirche in den Nachtstunden stillgelegt. Warum?

Gäste des Hotels Post wollen ruhig schlafen.
Vor allem auswärtige Gäste des Hotels Post an den nächtlichen Glockenschlägen gestört haben. Aber auch Bürgern Feldstettens sollen die nachts schlagenden Glocken ein „Dorn im Auge“ gewesen sein. Die Kirchengemeinde suchte einen Ausweg – und ließ das Geläut in der Nacht verstummen. Dies erfuhr gestern die SZ aus gesicherten Quellen.

Nicht nur Albert Mack vermisst das vertraute Geläut. „Es gibt viele ältere Mitbürger, die irritiert sind, wenn sie nachts aufwachen und nicht hören, wie viel Uhr es ist“, weiß er. Früher haben die Feldstetter Glocken vier Mal in der Stunde geläutet, auch nachts, zu jeder Viertel-, halben- und zu jeder vollen Stunde...

Ganzer Bericht: Schwaebische.de - biberach-ulm-feldstetten-galluskirche-kirchenglocken-laerm

 
 
Realisierung: RightSight.ch