IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Die Schlafzyklen richten sich nicht nach der Uhrzeit, sondern nach der Einschlafzeit und dem inneren Rhythmus.
Somit werden im Laufe einer Nacht sicher alle Schlafstadien in ähnlichem Ausmass durch das Glockengeläut gestört."

Dr. med. Wolfgang Randelshofer

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Frühgeläut um 6 Uhr  
2. Dezember 2005
Quelle: Tages-Anzeiger

Die Frühglocke der Kirche soll den Tag definitiv um 6 Uhr einläuten. Das beantragt die Kirchenpflege der Kirchgemeindeversammlung vom kommenden 7. Dezember.

Eine Anwohnerin hatte die Verschiebung des Frühgeläuts von 5.30 Uhr auf 7 Uhr verlangt. Im September war bei einem Konsultativabkommen 6 Uhr als äusserstes Zugeständnis herausgekommen.
Seither läutet die Glocke probeweise eine halbe Stunde später. Ob sich die Einsprecherin mit dieser Lösung zufrieden gibt, ist offen. (hgi)

 
 
Realisierung: RightSight.ch