IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Alle religiösen Bauten müssen gleich behandelt werden. Das heisst auch, dass in Zukunft entweder der Ruf des Muezzins ertönen darf oder die Kirchenglocken verstummen müssen. Ich persönlich würde letzteres vorziehen."

Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)
Stefan Mauerhofer (Co-Präsident Schweizer Freidenker)

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Frühgeläut um 6 Uhr  
2. Dezember 2005
Quelle: Tages-Anzeiger

Die Frühglocke der Kirche soll den Tag definitiv um 6 Uhr einläuten. Das beantragt die Kirchenpflege der Kirchgemeindeversammlung vom kommenden 7. Dezember.

Eine Anwohnerin hatte die Verschiebung des Frühgeläuts von 5.30 Uhr auf 7 Uhr verlangt. Im September war bei einem Konsultativabkommen 6 Uhr als äusserstes Zugeständnis herausgekommen.
Seither läutet die Glocke probeweise eine halbe Stunde später. Ob sich die Einsprecherin mit dieser Lösung zufrieden gibt, ist offen. (hgi)

 
 
Realisierung: RightSight.ch