IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Bei der Landwirtschaft gelten andere Gesetze.
So schützt auch die neue, bürokratisch-detaillierte Tierschutzverordnung auf 153 Seiten Wellensittiche und misst den Auslauf für Elche, aber den Nerven von Kühen mutet die Verordnung den lauten Glockenlärm direkt unter den schönen, weiss umflorten Ohren zu.
Feige wich das Bundesamt dem hergebrachten Brauchtum."

Beat Kappeler (Journalist und Autor)
Beat Kappeler (Journalist und Autor)

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Man entzieht den Menschen bewusst den Schlaf - Neues zum Fall Gossau  
12. Oktober 2010
Quelle: Tages Anzeiger (Von Jan Derrer)

Glocken entziehen Schlaf (aus Tages Anzeiger)

...Die Klage stützt sich auf die Artikel 6 und 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention. Artikel 6 ist das «Recht auf ein faires Verfahren». Dieses Recht habe das Bundesgericht verletzt, meint Frei.
Denn ein Gutachten über die schädlichen Auswirkungen des nächtlichen Glockenschlagens auf die Gesundheit sei unter den Tisch gewischt worden. Artikel 8 ist das «Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens».
Er garantiert jeder Person die Achtung des Privat- und Familienlebens. Diesen Artikel sieht Frei durch den Glockenlärm verletzt...

Ganzer Bericht inklusive Video und Umfrage sowie Kommentare:
Tagesanzeiger.ch/Man-entzieht-den-leuten-bewusst-den-schlaf

Am Donnerstag, 14. Oktober wird findet eine Diskussion zum Thema im TalkTäglich im Tele Züri statt, inklusiver telefonischer Abstimmung. Die Sendung wird um 18.30 ausgestrahlt und stündlich wiederholt.

 
 
Realisierung: RightSight.ch