IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Was das Glockenläuten zur Ruhe der Verstorbenen beitragen mag, will ich nicht entscheiden; den Lebenden ist es abscheulich."

Georg Christoph Lichtenberg
Georg Christoph Lichtenberg

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Glockenlärm in Gossau: Für mehr Ruhe bis nach Strassburg  
20. November 2010
Quelle: Zürcher Oberländer (Von Isabel Heusser)

Die Nachtruhe war vor der Kirche da.

Für mehr Ruhe nach Strassburg.

...Der Richtwert an Dezibel, welche das Bundesgericht als Schmerzgrenze aufführt, sei überholt, sagt Frei: «Er müsste mindestens auf 50 Dezibel gesenkt werden, da schon 35 Dezibel Stresshormone im Körper frei setzen.» Jetzt sei der Grenzwert bei 60 Dezibel. «In Gossau messen wir jedoch über 78 Dezibel

Nachtruhe war vor der Kirche da!

Obwohl Frei sich längst mit höheren Instanzen als der Kirchgemeinde Gossau beschäftigt, regt er sich noch immer auf über deren Verhalten: «Denen ist völlig egal, dass es Menschen gibt, die wirklich unter dem nächtlichen Glockenschlag leiden.» Er fordert eine gesamtschweizerische Lösung und keine einzelnen Urteile. Der Glockenschlag der Kirchen passe nicht mehr in die heutige Gesellschaft: «Es braucht ihn nicht mehr.» Schliesslich habe heute jeder im Haus eine Uhr, an der er die Zeit ablesen könne - ganz ohne Lärm...

Ganzer Bericht: Zo-online.ch - gossau-fuer-mehr-ruhe-bis-nach-strassburg

Leserbriefe an: redaktion@zol.ch


Wir berichteten auch hier: Glockenlärm Gossau kommt vor Europäischen Gerichtshof
und hier: Man entzieht den Menschen bewusst den Schlaf

 
 
Realisierung: RightSight.ch