IG Stiller - www.nachtruhe.info
Laut dem Bundesverwaltungsgericht ist das Glockengeläut als Zeitansage "keine kirchliche Äußerung", sondern "eine Tradition, die ihre Bedeutung angesichts gewandelter Lebensbedingungen weitgehend verloren hat..."

Bundesverwaltungsgericht Deutschland
Bundesverwaltungsgericht Deutschland

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Gemäss christlichem Glauben hat Gott am Sonntag geruht und nicht gebimmelt (Leserbrief zu Burgdorf)  
21. Januar 2011
Quelle: D'Region Wochenzeitung

Der Leserbrief von Dr. Andreas Lamanda zum Glockenlärm in Burgdorf:

185'472 Glockenschläge pro Jahr in Burgdorf (Leserbrief)

Wir berichteten hier: Kirchenglocken in Burgdorf - Lärm oder Genuss?

 
 
Realisierung: RightSight.ch