IG Stiller - www.nachtruhe.info
"...Das Bundesgericht betont die Notwendigkeit einer ungestörten Nachtruhe, weil tagsüber die Nervenkräfte des heutigen Menschen stark beansprucht werden.
Es weist darauf hin dass das Bimmeln von Kuhglocken zur Nachtzeit, d.h. vor allem dann, wenn der Strassenlärm abgenommen hat, besonders lästig ist..."

Bundesgericht, Lausanne
Bundesgericht, Lausanne

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Sich über Glockengeläute freuen obwohl es jeden Dritten in Gossau ZH stört? (Leserbriefe)  
5. Juni 2009
Quelle: Zürcher Oberländer (4. Juni 2009)

Leserbriefe zum Glockenlärm-Fall in Gossau ZH.
Leserbrief im Zürcher Oberländer: Die Nachtruhe wird auf Kosten der Kirchensteuer-Zahler gestört.

 Leserbreif im Zürcher Oberländer - An Gott glauben und Glockenlärm stört nicht mehr?

Herr Schwarzenbach, Lebensqualität würden wir vor allem durch die ungestörte Nachtruhe gewinnen - ganz so wie sie früher Tradition war!

 
 
Realisierung: RightSight.ch