IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Wir denken, dass in der heutigen Zeit Armbanduhren, Wecker und andere Zeitmesser das Ablesen der Uhrzeit ermöglichen und die akustische Zeitangabe nicht mehr den gleichen Stellenwert hat wie früher."
Stadtpolizei Zürich
Stadtpolizei Zürich

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

IG Stiller Pressemitteilung - Kritik am BAFU  
23. März 2010
Quelle: Pressemitteilung vom 18.3.2010

IG Stiller kritisiert BAFU

Bericht des Bundesamtes für Umwelt ignoriert Glockenlärm

Unter dem Titel "Lärmbelastung in der Schweiz" präsentierte das Bundesamt für Umwelt BAFU 2009 die Ergebnisse der amtlichen Lärmforschung. Als die drei Hauptlärmquellen werden in der Zusammen­fassung der Strassen-, der Schienen- und der Luftverkehr genannt. Anderer Lärm wird im Bericht nicht behandelt. Zweifelsfrei ist der Strassenlärm das grösste Lärmproblem.

Die IG Stiller widerspricht dem BAFU aber in Bezug auf die Platzierung des Schienen- und Luftverkehrs. Durch Kirchen­glocken werden in der Schweiz nachts mehr Personen stark gestört als durch Bahn- und Flugverkehr zusammen. Auf Platz zwei der wichtigsten Lärmquellen der Schweiz stehen die Kirchenglocken und nicht der Schienenverkehr.

Zur Lärmbelästigung durch Kirchenglocken gibt es unabhängige Untersuchungen. So die 2006 im Auftrag der Coop Zeitung vom Link Institut durchgeführte repräsentative Umfrage nach welcher 10 % der Schweizerischen Bevölkerung durch Kirchenglockenlärm gestört werden: 7 % nur nachts, 1 % nur tags und 2 % Tag und Nacht. Aufgrund eigener Umfragen in Trogen und St.Gallen schätzt die IG Stiller, dass tagsüber 44 % und nachts 75 % der Belasteten stark gestört werden. Das ergibt - bezogen auf eine Bevölkerung von 7,7 Millionen - folgende Darstellung und Zahlen:


Lärmart
Anzahl Personen mit erhöhter Belastung
Quelle
Tag
Nacht
Strassenverkehr
1680000
1000000
BAFU
Kirchenglocken
102000
520000
LINK /IG Stiller
Schienenverkehr
110000
200000
BAFU
Flugverkehr
65000
95000
BAFU
 
 
 
 
 
 
 
 
Details zu unseren Umfragen finden Sie unter www.nachtruhe.info - umfragen
 
Den Bericht "Lärmbelastung in der Schweiz" des BAFU finden Sie unter:
Bafu.admin.ch - laermbelastung der schweiz (Unsere Darstellung lehnt sich an Abbildung 30 dieses Berichtes.
)
 
 
Realisierung: RightSight.ch