IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Die Schlafzyklen richten sich nicht nach der Uhrzeit, sondern nach der Einschlafzeit und dem inneren Rhythmus.
Somit werden im Laufe einer Nacht sicher alle Schlafstadien in ähnlichem Ausmass durch das Glockengeläut gestört."

Dr. med. Wolfgang Randelshofer
IG Stiller präsentiert 'Stilles Weissbuch'  
8. Januar 2011

Pressemitteilung vom 6. Januar 2011

Stilles Weissbuch

Die IG Stiller präsentiert mit dem Stillen Weissbuch Empfehlungen für einen rücksichtsvollen Glockengebrauch.

Kirchgemeinden, welche ihre Läuteordnung danach ausrichten, können Streitereien um Glocken vermeiden. Zudem kann das Risiko, Anwohner durch übermässigen Lärm gesundheitlich zu belasten, minimiert werden.

Jetzt lesen: Stilles Weissbuch

 
 
Realisierung: RightSight.ch