IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Die Tiefe des Schlafes, von der die Erholung des Organismus abhängt, wird durch den Lärm verringert, auch wenn man nicht aufwacht." (!)

Laermliga.ch
Laermliga.ch

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Kaplan in Pfarrkirchen kriegt Ärger weil er nach EM-Sieg Kirchenglocken läutete  
9. Juli 2008
Quelle: Pnp.de

Kaplan Georg Pettinger verärget Bevölkerung wegen sinnlosem Läuten

Pfarrkirchen. Weil er nach dem Sieg der deutschen Fußballmannschaft im EM-Halbfinale gegen die Türkei spontan die Kirchenglocken ertönen ließ, hat der Pfarrkirchner Kaplan Georg Pettinger den Unmut der Bürger auf sich gezogen. Stadtpfarrer Hans Eder bestätigte gegenüber der PNP, dass es Beschwerden gegen das vermeintlich sinnlose Läuten gegeben hat.

„Viele, vor allem Ältere, haben sich aufgeregt. Sie haben den Zusammenhang nicht gekannt und dachten, es ist was passiert oder der Papst sei gestorben.“ Eder habe sich massive Kritik anhören müssen. Das Argument der Kritiker: Kirchenglocken dürften nicht für Dinge wie eine Fußball-EM missbraucht werden. Nach Information der PNP drohten einige sogar mit dem Austritt aus der Kirche.
Kaplan Georg Pettinger, der diese spontane Idee am vergangenen Mittwoch hatte, muss allerdings keine Konsequenzen befürchten. Eder: „Wir haben miteinander geredet. Deshalb gibt es keinen Streit bei uns, die Sache ist damit erledigt.“

Warum zieht das herkömmliche Geläute der Kirchenglocken nicht den Unmut der Bürger in Pfarrkirchen auf sich? Erkennen die älteren Bürger den Zusammenhang und die Bedeutung des viertelstündlichen Zeitschlages mitten während der gesetzlich vorgeschriebenen Nachtruhe? Kirchenglocken dürfen also nicht für Dinge wie eine Fussball-EM missbraucht werden - warum aber dann um die Nachtruhe zu stören...?

 
 
Realisierung: RightSight.ch