IG Stiller - www.nachtruhe.info
Das Geläut des Münsters, ein metallisches Dröhnen,
… ein Lärm, dass man seine eigenen Gedanken nicht mehr hört, ein Zittern der Luft,
ein klangloses Beben,
ein Geräusch, wie wenn man von einem zu hohen Sprungbrett ins Wasser gesprungen ist,
es macht mich taub, schwindlig, idiotisch.

Max Frisch im Roman "Stiller"
Max Frisch im Roman

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Keine Diskussion über Kirchenglocken in Weinfelden?  
9. Mai 2010
Quelle: Tagblatt.ch (Von: Esther Simon)

Möglicherweise diskutiert Evangelisch-Weinfelden im Thurgau am 10. Mai gar nicht über die Änderung des nächtlichen Glockenschlags: Zwei Kirchbürger wollen das traktandierte Geschäft kippen.

An der Rechnungsversammlung der Evangelischen Kirchgemeinde Weinfelden vom Montag ist die Änderung des Nachtglockenschlags traktandiert. Die Kirchenvorsteherschaft will, dass der Glockenschlag von 22 bis 6 Uhr früh abgestellt wird. Möglicherweise kommt es an der Versammlung aber gar nicht zu einer Diskussion über das immer wieder kehrende Thema: Oskar Heer will den Antrag stellen, dass auf dieses Traktandum nicht einzutreten sei...

Ganze Story: Tagblatt.ch - thurgau weinfelden kirchenglocken diskussion

 
 
Realisierung: RightSight.ch