IG Stiller - www.nachtruhe.info
"...Die Ohrenärzte sind beunruhigt von der Zunahme der Gehörschäden:
Für die schädlichen Wirkungen des Lärms ist die persönliche Einstellung weitgehend belanglos. Auch wer den Lärm 'nicht hört', wem er seiner Ueberzeugung nach 'nichts ausmacht', der wird, wie sich aus Experimenten zeigt, ungünstig beeinflusst..."

Laermliga.ch
Laermliga.ch

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Kirche Hittnau (ZH) darf nachts weiterhin lärmen  
29. Juli 2010
Quelle: 20 Minuten (Vom 5. Juli 2010)

Die Kirche in Hittnau darf weiterhin die Nachtruhe stören.

Anwohner der Kirche Hittnau (Kanton Zürich) hatten verlangt, dass der Stundenschlag der Kirche in der Nacht eingestellt werden soll. Das Ansuchen wurde nun in zweiter Instanz abgewiesen, die Glocken dürfen weiter lärmen.

Anwohner in Hittnau hatten verlangt, dass der Stundenschlag der reformierten Kirche zwischen 22 und 7 Uhr eingestellt und das Frühgeläut am Wochenende von 7 auf 9 Uhr verschoben wird. Der Gemeinderat lehnte das Gesuch im letzten Herbst ab. Die Anwohner rekurierten dagegen. Wenn der nächtliche Stundenschlag nicht untersagt werde, müsse der Lärm wenigstens durch technische Massnahmen auf die zulässigen Grenzwerte beschränkt werden....

Ganzer Bericht: 20min.ch - kirche hittnau glocken

Wir erwähnten den Fall Hittnau bereits im Jahre 2005: Kirchenglockenlärm Schweiz 2005

 
 
Realisierung: RightSight.ch