IG Stiller - www.nachtruhe.info
"...Die Ohrenärzte sind beunruhigt von der Zunahme der Gehörschäden:
Für die schädlichen Wirkungen des Lärms ist die persönliche Einstellung weitgehend belanglos. Auch wer den Lärm 'nicht hört', wem er seiner Ueberzeugung nach 'nichts ausmacht', der wird, wie sich aus Experimenten zeigt, ungünstig beeinflusst..."

Laermliga.ch
Laermliga.ch

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Schon 1630 störten die Kirchenglocken  
25. Juli 2008
Quelle: Kirchenglocken.ch

1630 verlangte Herzog Wallenstein das Abstellen der Kirchenglocken

Wie Kirchenglocken.ch berichtete, verlangte Herzog Albrecht Wallenstein bereits im Jahre 1630 dass die Glocken während seines Aufenthaltes in Memmingen schweigen sollen - der Herzog soll lärmempfindlich gewesen sein.

Kirchenglocken.ch schreibt aber korrekt, dass auch nicht speziell lärmempfindliche Menschen Recht auf eine Nachtruhe ohne Glockenzeitschläge haben!

Quelle: Kirchenglocken.ch/ wallenstein 1630 memmingen kirchenglocken laerm

 
 
Realisierung: RightSight.ch