IG Stiller - www.nachtruhe.info
"In der Gegenwart, wo eine Armbanduhr zur persönlichen Grundausstattung zählt, hat das Glockenläuten jede nützliche Funktion eingebüßt.
 
Ebenso ist das laute Schlagen von Turmuhren in einem paradoxen Sinn anachronistisch geworden: zeitwidrig."

Dr. Joachim Kahl (Philosoph und Autor)
Dr. Joachim Kahl (Philosoph und Autor)
Schon 1630 störten die Kirchenglocken  
25. Juli 2008
Quelle: Kirchenglocken.ch

1630 verlangte Herzog Wallenstein das Abstellen der Kirchenglocken

Wie Kirchenglocken.ch berichtete, verlangte Herzog Albrecht Wallenstein bereits im Jahre 1630 dass die Glocken während seines Aufenthaltes in Memmingen schweigen sollen - der Herzog soll lärmempfindlich gewesen sein.

Kirchenglocken.ch schreibt aber korrekt, dass auch nicht speziell lärmempfindliche Menschen Recht auf eine Nachtruhe ohne Glockenzeitschläge haben!

Quelle: Kirchenglocken.ch/ wallenstein 1630 memmingen kirchenglocken laerm

 
 
Realisierung: RightSight.ch