IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Jedem edlen Ohr Kommt das Geklingel widrig vor.
Und das verfluchte Bim-Bam-Bimmel,
Umnebelnd heiteren Abendhimmel,
Mischt sich in jegliches Begebnis,
Vom ersten Bad bis zum Begräbnis,
Als wäre zwischen Bim und Baum
Das Leben ein verschollner Traum."

Johann Wolfgang Goethe (in Faust)
Johann Wolfgang Goethe (in Faust)
Laut, lauter Glockengeläut  
November 2005
Quelle: Sonntag (christliche Zeitschrift)

In Ostschweizer Kantonen mit gleichmässiger Konfessionsverteilung herrschte lange Zeit ein seltsamer Wettstreit um das Kirchengeläut. Heute leiden deshalb immer mehr Menschen unter dem Gebimmel monströser Glocken...

Kalter Glockengrieg

 
 
Realisierung: RightSight.ch