IG Stiller - www.nachtruhe.info
"...Das Bundesgericht betont die Notwendigkeit einer ungestörten Nachtruhe, weil tagsüber die Nervenkräfte des heutigen Menschen stark beansprucht werden.
Es weist darauf hin dass das Bimmeln von Kuhglocken zur Nachtzeit, d.h. vor allem dann, wenn der Strassenlärm abgenommen hat, besonders lästig ist..."

Bundesgericht, Lausanne
Bundesgericht, Lausanne

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Laut, lauter Glockengeläut  
November 2005
Quelle: Sonntag (christliche Zeitschrift)

In Ostschweizer Kantonen mit gleichmässiger Konfessionsverteilung herrschte lange Zeit ein seltsamer Wettstreit um das Kirchengeläut. Heute leiden deshalb immer mehr Menschen unter dem Gebimmel monströser Glocken...

Kalter Glockengrieg

 
 
Realisierung: RightSight.ch