IG Stiller - www.nachtruhe.info
Laut dem Bundesverwaltungsgericht ist das Glockengeläut als Zeitansage "keine kirchliche Äußerung", sondern "eine Tradition, die ihre Bedeutung angesichts gewandelter Lebensbedingungen weitgehend verloren hat..."

Bundesverwaltungsgericht Deutschland
Bundesverwaltungsgericht Deutschland
Laut, lauter Glockengeläut  
November 2005
Quelle: Sonntag (christliche Zeitschrift)

In Ostschweizer Kantonen mit gleichmässiger Konfessionsverteilung herrschte lange Zeit ein seltsamer Wettstreit um das Kirchengeläut. Heute leiden deshalb immer mehr Menschen unter dem Gebimmel monströser Glocken...

Kalter Glockengrieg

 
 
Realisierung: RightSight.ch