IG Stiller - www.nachtruhe.info
Das Geläut des Münsters, ein metallisches Dröhnen,
… ein Lärm, dass man seine eigenen Gedanken nicht mehr hört, ein Zittern der Luft,
ein klangloses Beben,
ein Geräusch, wie wenn man von einem zu hohen Sprungbrett ins Wasser gesprungen ist,
es macht mich taub, schwindlig, idiotisch.

Max Frisch im Roman "Stiller"
Max Frisch im Roman

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

63% für Nachtruhe und neu wird auch Sonntagsruhe diskutiert  
13. Oktober 2010
Quelle: Basler Zeitung / Bazonline.ch

Glockenlärm auch am Sonntagmorgen abstellen - aus der Basler Zeitung.
Nachts sollen die Kirchenglocken verstummen. Dafür haben sich 63 Prozent der User von baz.ch/Newsnetz ausgesprochen. Während sechs Stunden soll Ruhe sein. Lediglich 37 Prozent der Befragten sind dafür, dass die Kirchenglocken rund um die Uhr läuten dürfen.

Glockenlärm nachts: Umfrage Resultate

Macht das Handy die Kirchenglocke überflüssig?

In der heutigen Gesellschaft, in der jeder eine Uhr habe oder die Zeit auf dem Handy ablesen könne, sei das Schlagen der Glocke überflüssig, findet ein weiterer Leser. Und ein anderer schreibt:

Wenn die Glocken wie früher immer noch von Hand geläutet werden müssten, würde es keinem Pfarrer auch nur im Traum einfallen, die ganze Nacht hindurch die Gemeinde mit dem Geläute zu schikanieren.

Ganzer Bericht: Bazonline.ch/Das-Kirchengelaeute-sollte-man-auch-am-Sonntagmorgen-abschaffen

 
 
Realisierung: RightSight.ch