IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Dem Schutz der Nachtruhe kommt eine so hohe Bedeutung zu, dass eine erhebliche Störung schon dann vorliegt, wenn sie nur wenige Menschen betrifft."

Verwaltungsgericht Zürich
Verwaltungsgericht Zürich

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Präsident der Freidenker Zürich: Glockenschläge werden über die Lärmschutzverordnung gestellt  
23. Juni 2010
Quelle: Landbote.ch (Von: Claudia Maeder)

"Es gibt eine massive Präsenz des Religiösen im öffentlichen Raum – sichtbar durch Kirchengebäude, hörbar durch Glockengeläut..." (Patrik Eschle)

...Gerade im Umstand, dass die rückläufige Nachfrage keinen Einfluss auf die Bedeutung der Kirche hat. Die Stadtzürcher Predigerkirche etwa verzeichnet nur rund zehn lokale Sonntagsbesucher – und beschallt ein ganzes Quartier mit nächtlichem Geläut.

Die Kirche soll wegen dieses Missverhältnisses nicht geschlossen werden, aber ein kleines freiwilliges Eingeständnis dürfte man erwarten. Nicht nur gibt es dafür keinerlei Anzeichen, sondern die Glockenschläge werden, wie jüngst vom Bundesgericht, noch gesetzlich legitimiert und über die Lärmschutzverordnung gestellt.

Die Justiz verschiebt ihre Wertmassstäbe, wenn ein Gegenstand im religiösen Kleid daherkommt. Dadurch und über ihre enge Verquickung mit dem Kanton verteidigt die Kirche eine Position, die ihr zahlenmässig längst nicht mehr zusteht.

(Andreas Kyriacou - Präsident der Zürcher Freidenker)

Ganzer Bericht: Landbote.ch

 
 
Realisierung: RightSight.ch