IG Stiller - www.nachtruhe.info
"Ich würde die lasche, viel zu tolerante Haltung gegenüber dem nächtlichen Kirchenglockengebimmel in meiner Nachbarschaft ändern."

Kuno Lauener (Schweizer Sänger von 'Züri West')
Kuno Lauener (Schweizer Sänger von 'Züri West')

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

Sprache der Glocken zielt auf die Herzen  
25. Juni 2006
Quelle: Donaukurier.de

"Das gibt`s nur einmal im Leben". Viele Burgheimer gingen von der Einmaligkeit einer Glockenweihe aus, und so strömten am Sonntag 1000 Gemeindebürger zum Kirchplatz, um beim Zeremoniell für die vier neuen Glocken dabei zu sein. Bald wird die herausragende Pfarrkirche Cosmas und Damian weit in die Donauebene hinein fünfstimmig läuten. Die Sprache der Glocken rührt Herz und Gemüt "und sie gibt innere Information darüber, was es in uns geschlagen hat".

Mit diesem Satz erläuterte der Augsburger Weihbischof Anton Losinger Wert und Wichtigkeit der Kirchenglocken. Nach dem Segensgebet salbte der Weihbischof die vier blumengeschmückten Prachtstücke mit Chrisam. Zum Abschluss schlug er mit einem Holzhammer je dreimal auf das tonnenschwere Geläut. Der Kirchenchor sang ausgewählte Glockenlieder. Kommunionkinder stellten in freier Rede die Hauptdarsteller vor: Marien-, Nikolaus-, Dreifaltigkeits- sowie die Cosmas-und Damian-Glocke.

Ohne den Klang der Glocken in Bayern "würde den Menschen etwas fehlen", glaubt der Weihbischof.
Mit dem Klang der Glocken fehlt uns etwas - nämlich die gesetzlich vorgeschriebene Nachtruhe

Er betonte den Wert der Glocken für den Zusammenhalt der Gesellschaft, wenn man bereit sei, die Sprache der Glocken zu verstehen. Es werde wohl nie soviele Rechtsanwälte geben, um "den Glockenklang flächendeckend mit Klagen verstummen zu lassen."
Offenbar fürchtet sich der Bischof doch genau davor: Immer mehr Klagen gegen die viertelstündlichen Weckschläge während der Nacht!

Glocken warnten früher vor Unwetter, schlagen die Turmuhr, helfen den inneren Schwerpunkt zu finden und das Leben besser zu verstehen, so Prediger Anton Losinger.
Der Glockenlärm verhindert effektiv den inneren Schwerpunkt zu finden, bzw. in ihm zu ruhen. Das Leben kann nur "besser verstanden" werden wenn wir Menschen richtig ausgeruht sind - mit den viertelstündlichen Weckschlägen während der ganzen Nacht wird dies leider verunmöglicht.

 
 
Realisierung: RightSight.ch