IG Stiller - www.nachtruhe.info
"...und hätte ich die Liebe nicht, so wäre ich eine klingende Schelle."

Bibel (Paulus)
Bibel (Paulus)

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

St. Gallen: Laute Prediger müssen schweigen - überlaute Glocken nicht einmal nachts  
21. November 2010
Quelle: Tagblatt (Von Daniel Klingenberg)

Am letzten Samstag wurden drei Prediger von der Polizei aus der Innenstadtvon St. Gallen weggewiesen. Ausschlaggebend war dabei nicht der Inhalt der religiösen Beschallung, sondern die Lautstärke.

Wer in der Innenstadt unterwegs ist, hat gute Chancen, lautstark bepredigt und als Sünder bezeichnet zu werden. Dabei merkt man, dass die Bibel geharnischte Aussagen enthält: Tut das «Natterngezücht» nicht Busse, wird es der «Zorn Gottes» ereilen. Shopper begucken entweder den Prediger als ausgefallene Erscheinung – oder ärgern sich auch mal heftig über die religiöse Beschallung.

Die Stadtpolizei bestätigte auf Anfrage, dass mehrere Lärmklagen wegen den Predigern eingegangen seien. In Anwendung des Wegweisungsartikels im kantonalen Polizeigesetz, habe man die drei Verkündiger weggewiesen.

Dies ist auch für Georg Otto Schmid von der Zürcher Informationsstelle Kirche, Sekten und Religionen ausschlaggebend. Das Einschränken zu «penetranter religiöser Werbemassnahmen» auf öffentlichem Grund habe es schon immer gegeben. Der Inhalt spiele dabei keine Rolle. Die Wegweisung erfolge wegen der «lautsprechermässigen Verkündigungsform», nicht wegen der Botschaft....

Dabei werden allerdings auch die in der Verfassung verankerten Grundrechte der freien Meinungsäusserung und der Glaubens- und Gewissensfreiheit eingeschränkt. Dies kann aber geschehen, wenn ein öffentliches Interesse dafür gegeben ist. In diesem Fall ist es die Belästigung anderer Nutzer des öffentlichen Raums durch religiöse Beschallung.

Ganzer Bericht: Tagblatt.ch - Warum-Prediger-schweigen-muessen

Und der Glockenlärm in St. Gallen...? Die viertelstündlichen Weckschläge sind ein Paradebeispiel für "religiöse Beschallung" und "lautsprechermässige Verkündigungsform"!

 
 
Realisierung: RightSight.ch