IG Stiller - www.nachtruhe.info
"...Das Bundesgericht betont die Notwendigkeit einer ungestörten Nachtruhe, weil tagsüber die Nervenkräfte des heutigen Menschen stark beansprucht werden.
Es weist darauf hin dass das Bimmeln von Kuhglocken zur Nachtzeit, d.h. vor allem dann, wenn der Strassenlärm abgenommen hat, besonders lästig ist..."

Bundesgericht, Lausanne
Bundesgericht, Lausanne

Sind Sie im Lärmschutz tätig?

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kontaktieren Sie uns

St. Gallen stellt drei Stadtglocken nachts ab  
24. April 2010
Quelle: Tagblatt.ch (Von: Daniel Klingenberg)

Historischer Moment: Die Stadt St. Gallen reagiert auf die zunehmende Anzahl von Lärmklagen: Sie stellt die Stadtglocken am Waaghaus, sowie am Spisertor und Multertor von abends 19.00 bis 7.00 Uhr morgens ab.

Stadt St. Gallen stellt Glocken nachts ab.

Die IG Stiller möchte mehr nächtliche Ruhe. In St. Gallen hat sie einen Teilerfolg erzielt. Die Stadt stellt den nächtlichen Stundenschlag der drei Glocken beim Spisertor, dem Globus beim Multertor und dem Waaghaus von 19 bis 7 Uhr ab. Dies bestätigte Harry Künzle, Leiter des Amtes für Umwelt und Energie, auf Anfrage. Man habe das als Reaktion auf bei der Stadt eingegangene Lärmklagen entschieden. Als Begründung für den Entscheid gibt Künzle an, «die Stundenschläge hätten ihre Funktion als Zeitangabe heute weitgehend verloren».

In den eingereichten Klagen wird allerdings auch das nächtliche Schweigen der Kirchenglocken, wie dasjenige von der Kathedrale, der Kirchen St. Laurenzen, Heiligkreuz sowie Winkeln gefordert.

Ganzer Bericht: Tagblatt.ch - stadtglocken st.gallen abgestellt


Als Reaktion darauf erreichte uns dieses Email, welches wir der Oeffentlichkeit nicht vorenthalten wollen...:

Nun haben Sie es wieder einmal geschafft in St. Gallen die Glocken abzustellen mit Fadenscheiningen Begründungen. Wenn Schon die Glocken still sein sollen, dann würde ich Ihnen mal empfehlen den Discolärm, MP3Player Lärm Strassenmusik etc abzustellen. Denn das schadet der GEsundheit mehr als die Glocken. Wenn man natürliche Müdigkeit hat (nicht vom Saufen bis in die Nacht hinein, sondern von Bewegung) stören die Glocken überhaupt nicht. Ich wohne schon seit meiner Kindheit neben Kirchen (Abstand zwischen 50 und 100 Meter) oder direkt neben Kühen mit GLOCKEN auf der Weide.

Bin jetzt bald 50 und habe null Gesundsheitsprobleme. Ich schlafe bei offenem Fenster tief und Fest, bin ausgeruht am Morgen für den Tag als Pferdepfleger. Ja es gibt nichts schöneres wenn man Nachts mal raus muss oder aus einem Traum erwacht, den Glockenschlag zu zählen um zu wissen wie spät es ist, statt auf den Wecker zu schauen. Es genau gleich wie mit dem Reklamieren wegen Kuhgebimmel, Fröschequacken usw....aber 100 meter weiter weg ist die Autobahn, die überhaupt nicht stört.

Nein meine Herren, sie gehören in Wüste geschickt, Denn die Glocken müssen weiterleuten können, die Kühe weiter Glocken tragen.......Sie sind in meinen Augen totale Spinner und Simulanten.....

Einer der noch klaren gesunden Naturverstand hat. Und wunderbahr träumt wenn die Kirchen Uhr mit Ihrem schlag zeigt dass wieder eine Stunde des Lebens vorbei ist, denn daran erinnern die Glocken eben auch und das wollen Sie eben auch nciht mehr wahrhaben......

Pfui daibel für solch arme Menschen wie Sie sind

M.W.

Guten Tag Herr M.W.; danke für Ihr Mail.

Auch wenn es im Moment noch fast unmöglich für Sie scheint - wir sind sicher dass Sie die neugewonnene Nachtruhe bald gut aushalten, ja geradezu geniessen können!

Mit stilllen Grüssen,
IG Stiller

 
 
Realisierung: RightSight.ch