IG Stiller - www.nachtruhe.info
"…Eine ungestörte Nachtruhe ist in Anbetracht der Anforderungen, die das moderne Leben an die Nervenkräfte des Menschen stellt, ein erheblich schutzwürdiges Gut."

Bundesgerichtsentscheid von 1919
Bundesgerichtsentscheid von 1919
Tradition geht der Nachtruhe vor  
1. April 2006
Quelle: Hauseigentümer Zeitung

Hauseigentümer: Tradition geht der Nachtruhe vor

 

 

Kein Aprilscherz

Solange die viertelstündlichen Weckschläge als wichtiger erachtet werden als die Tradition der Nachtruhe, müssen Hauseigentümer mit teils dramatischen Wertverlusten ihrer Liegenschaften rechnen.

Je mehr Menschen sich des nächtlichen Glockenlärms bewusst werden, umso weniger werden überhaupt noch in die Nähe von Kirchen ziehen. Folge: Viele Wohnung und Häuser können kaum oder gar nicht mehr vermietet werden!

 
 
Realisierung: RightSight.ch